Ausbildung Visagistin

Ausbildung Visagistin Basic

Das Können positives hervorzuheben und negatives zurücktreten zu lassen. Berufschancen: Weil der Beruf der Visagistin vielseitig ist, ist er für viele ein Traumberuf. Sie können sowohl selbstständig arbeiten als auch Ihr Können an Ihre Kundinnen in einem Kosmetikstudio oder Friseursalon weitergeben. Visagisten sind ebenso für Kosmetikfirmen wie z. B. „Bobby Brown“, „Mac“ oder „Lancester“ tätig.

Allgemeines zur Ausbildung

Ausbildung VisagistinSie erlernen, wie Sie die positiven Partien des Gesichtes Ihrer Kundin noch positiver wirken lassen und die negativen durch spezielle Techniken vorteilhafter ins rechte Licht setzen. Ausbildungsinhalte Visagistin Basis:
  • Welche Grundierungen gibt es?
  • Welcher Hauttyp benötigt welche Grundierung?
  • Wie tragen Sie die Grundierung richtig auf?
  • Wie arbeiten Sie mit Camouflage?
  • Welche Arten von Rouge gibt es?
  • Welche Regeln für das Auftragen von Rouge gibt es?
  • Wie gleichen Sie die Gesichtsform durch Rougetechnik aus?
  • Was ist der Concealer und wie arbeiten Sie damit?
  • Wie bestimmen Sie die Form der Augenbrauen?
  • Welche Lidschatten gibt es?
  • Welche Augenformen gibt es und wie können Sie diese ausgleichen?
  • Welche Lippenformen gibt es und wie werden sie optimal geschminkt?
  • Wie sieht das Tages-Make-up aus?
  • Wie sieht das Abend-Make-up aus?
  • Wie sieht das Brillen-Make-up aus?
  • Wie sieht das Braut-Make-up aus?
  • Wie sieht das Foto-Make-up aus?


Einzelschulung/Einzelausbildung

Dauer: 1 Tag
Zeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr. Geübt wird bis alles sitzt, maximal bis 20 Uhr.
Termine: bitte Wunschtermin anfragen
Abschluss: Sie erhalten nach der Ausbildung zur Visagistin Basis das „Styling Studio Franzke Visagist/in Zertifikat“
EUR 555,00 inkl. Materialnutzung und Ausbildungsunterlagen, Pro Person

Freie Termine jetzt unverbindlich Anfragen

Gruppenunterricht
jederzeit möglich, Maximal 4 Personen, Preise und Angebot auf Anfrage jederzeit möglich.